Nach mehr als hundertjähriger Tradition stellte das Haus Pleyel 1927 seine Pracht unter Beweis, als es seine neuen Räumlichkeiten bezog, die ganz der Konzertmusik verschrieben waren: in der Nähe des Place de l'Étoile entstand zuvor ein immenses Gebäude mit einem Auditorium mit 3000 Plätzen - ein modernes Konzept für die damalige Zeit. Am 19. Oktober 1927 öffnete schließlich die Salle Pleyel ihre Pforten.

Salle Pleyel

www.sallepleyel.fr

+33 1 42 56 13 13

Das Werk der Architekten Gustave Lyon und Jean-Marcel Auburtin wurde durch eine Konzertreihe mit Stücken Wagners, großer internationaler Künstler (Falla, Stravinski) und von Vertretern der französischen Musikszene (Franck, Dukas, Debussy und Ravel) eingeweiht. Doch weniger als 9 Monate nach der Eröffnung, zu Beginn der Weltwirtschaftkrise im Jahre 1929, wütete ein Großbrand im Auditorium. Die Filiale von Pleyel, welche das Gebäude verwaltete, sollte sich nie mehr von diesem finanziellen Schock erholen. Die Salle Pleyel wurde bis zu einer Zuschauerkapazität von 2400 Plätzen wiederhergestellt und ging 1935 in den Besitz der Bank Crédit Lyonnais über. Die Salle Pleyel wurde der renommierteste Konzertsaal von Paris. Hierher kehrte Stravinski 1957 zurück, um Agon und ein Jahr später Threni zu dirigieren. In diesem Saal präsentierte Otto Klemperer seine intensiv spirituellen Interpretationen der Neunten Sinfonie von Mahler und der Eroica von Beethoven. In der Salle Pleyel hat ebenfalls das Orchestre de Paris seinen festen Sitz und begeistert zusammen mit Daniel Barenboim ein großes Publikum. Louis Armstrong, Ravi Shankar, Sviatoslav Richter, Jorge Bolet, Jascha Heifetz und David Oistrakh wurden hier ebenfalls schon bejubelt. Im Jahre 1998 wurde die Salle Pleyel aufgrund finanzieller Schwierigkeiten des Crédit Lyonnais zum Verkauf angeboten. Der neue Eigentümer M. Hubert Martigny, Vorstand der französischen Immobilienfirma IDSH, übertrug im Jahre 2002 Carla-Maria Tarditi die künstlerische Leitung des Konzerthauses. Zur gleichen Zeit wurde die Salle Pleyel wegen Renovierung geschlossen.

  • Gewandhaus Orchester
  • Gewandhaus
  • Barbican Centre
  • Salle Pleyel
  • Wiener Musikverein
  • Decca Classics

Termine

10./11. October 2013

20.00 Uhr, Leipzig

Ticket
  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Enrico Dindo, Violoncello
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
1. Sinfonie c-Moll, Op. 68
  • Un poco sostenuto – Allegro
  • Andante sostenuto
  • Un poco Allegretto e grazioso
  • Adagio – Più Andante – Allegro non troppo ma con brio – Più Allegro
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
  • Allegro
  • Andante
  • Vivace non troppo

13. October 2013

20.00 Uhr, Leipzig

Ticket
  • Arcadi Volodos, Klavier
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
2. Konzert für Klavier und Orchester B-Dur op. 83
  • Allegro non troppo
  • Allegro appassionato
  • Andante
  • Allegretto grazioso
2. Sinfonie D-Dur op. 73

17./18. October 2013

20.00 Uhr, Leipzig

Ticket
  • Pierre-Laurent Aimard, Klavier
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
3. Sinfonie F-Dur op. 90
1. Konzert für Klavier und Orchester d-Moll op. 15
  • Maestoso
  • Adagio
  • Rondo

19. October 2013

20.00 Uhr, Leipzig

Ticket
  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
  • Allegro non troppo
  • Adagio
  • Allegro giocoso, ma non troppo vivace
4. Sinfonie e-Moll op. 98

20. October 2013

18.00 Uhr, Leipzig

Ticket

Baiba Skride, Violine | Máté Szücs, Viola | Julian Steckel, Violoncello | Lauma Skride, Klavier

08. November 2013

20.00 Uhr, Leipzig

Ticket

Jerusalem Quartett
Alexander Pavlovsky, Violine | Sergei Bresler, Violine | Ori Kam, Viola | Kyril Zlotnikov, Violoncello
Tatjana Masurenko, Viola
CHristian GIger, Violoncello

10. November 2013

18.00 Uhr, Leipzig

Ticket

Jerusalem Quartet Alexander Pavlovsky, Violine | Sergei Bresler, Violine | Ori Kam, Viola | Kyril Zlotnikov, Violoncello
Tatjana Masurenko, Viola
Gary Hoffman, Violoncello

17. November 2013

18.00 Uhr, Leipzig

Ticket

Menahem Pressler zum 90. Geburtstag

Gewandhaus-Quartett
Frank-Michael Erben, Violine | Conrad Suske, Violine | Vincent Aucante, Viola | Jürnjakob Timm, Violoncello
Menahem Pressler, Klavier

01. December 2013

18.00 Uhr, Leipzig

Ticket

Appolon Musagète Quartett
Paweł Zalejski, Violine | Bartosz Zachłod, Violine | Piotr Szumieł, Viola | Poitr Skweres, Violoncello
Martin Fröst, Klarinette

22. October 2013

19.30 Uhr, London

Ticket

Barbican International Associates

  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Enrico Dindo, Cello
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
1. Sinfonie c-Moll, Op. 68
  • Un poco sostenuto – Allegro
  • Andante sostenuto
  • Un poco Allegretto e grazioso
  • Adagio – Più Andante – Allegro non troppo ma con brio – Più Allegro
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
  • Allegro
  • Andante
  • Vivace non troppo

23. October 2013

18.00 Uhr, London

Ticket

Gewandhaus-Quartett
Frank-Michael Erben, Vl. | Conrad Suske, Vl. | Vincent Aucante, Vla. | Jürnjakob Timm, Vc.

Milton Court Concert Hall

1. Streichquartett c-Moll op. 51
  • Allegro
  • Romanze. Poco Adagio
  • Allegrotto molto moderato e comodo - Un poco più animato
  • Allegro
2. Streichquartett a-Moll op. 52
  • Andante moderato
  • Quasi Menuetto, moderato - Allegretto vivace
  • Finale. Allegro non assai
  • Allegro non troppo

23. October 2013

19.30 Uhr, London

Ticket

Barbican International Associates

  • Arcadi Volodos, Klavier
2. Konzert für Klavier und Orchester B-Dur op. 83
  • Allegro non troppo
  • Allegro appassionato
  • Andante
  • Allegretto grazioso
2. Sinfonie D-Dur op. 73

29. October 2013

19.30 Uhr, London

Ticket

Barbican International Associates

  • Pierre-Laurent Aimard, piano
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
3. Sinfonie F-Dur op. 90
1. Konzert für Klavier und Orchester d-Moll op. 15
  • Maestoso
  • Adagio
  • Rondo

30. October 2013

18.00 Uhr, London

Ticket

Gewandhaus-Quartett
Frank-Michael Erben, Vl. | Conrad Suske, Vl. | Vincent Aucante, Vla. | Jürnjakob Timm, Vc.

Milton Court Concert Hall

2. Streichquartett a-Moll op. 52
  • Andante moderato
  • Quasi Menuetto, moderato - Allegretto vivace
  • Finale. Allegro non assai
  • Allegro non troppo

30. October 2013

19.30 Uhr, London

Ticket

Barbican International Associates

  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
  • Allegro non troppo
  • Adagio
  • Allegro giocoso, ma non troppo vivace
4. Sinfonie e-Moll op. 98

26. October 2013

20.00 Uhr, Paris

Ticket
  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Enrico Dindo, Cello
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
1. Sinfonie c-Moll, Op. 68
  • Un poco sostenuto – Allegro
  • Andante sostenuto
  • Un poco Allegretto e grazioso
  • Adagio – Più Andante – Allegro non troppo ma con brio – Più Allegro
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
  • Allegro
  • Andante
  • Vivace non troppo

27. October 2013

16.00 Uhr, Paris

Ticket
  • Arcadi Volodos, piano
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
1. Sinfonie c-Moll, Op. 68
  • Un poco sostenuto – Allegro
  • Andante sostenuto
  • Un poco Allegretto e grazioso
  • Adagio – Più Andante – Allegro non troppo ma con brio – Più Allegro
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
  • Allegro
  • Andante
  • Vivace non troppo

01. November 2013

20.00 Uhr, Paris

Ticket
  • Pierre-Laurent Aimard, Klavier
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
3. Sinfonie F-Dur op. 90
1. Konzert für Klavier und Orchester d-Moll op. 15
  • Maestoso
  • Adagio
  • Rondo

02. November 2013

20.00 Uhr, Paris

Ticket
  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
  • Allegro non troppo
  • Adagio
  • Allegro giocoso, ma non troppo vivace
4. Sinfonie e-Moll op. 98

04. November 2013

19.30 Uhr, Wien

Ticket
  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Enrico Dindo, Cello
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
1. Sinfonie c-Moll, Op. 68
  • Un poco sostenuto – Allegro
  • Andante sostenuto
  • Un poco Allegretto e grazioso
  • Adagio – Più Andante – Allegro non troppo ma con brio – Più Allegro
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
  • Allegro
  • Andante
  • Vivace non troppo

05. November 2013

19.30 Uhr, Wien

Ticket
  • Arcadi Volodos, Klavier
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
2. Konzert für Klavier und Orchester B-Dur op. 83
  • Allegro non troppo
  • Allegro appassionato
  • Andante
  • Allegretto grazioso
2. Sinfonie D-Dur op. 73

06. November 2013

19.30 Uhr, Wien

Ticket
  • Pierre-Laurent Aimard, Klavier
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
3. Sinfonie F-Dur op. 90
1. Konzert für Klavier und Orchester d-Moll op. 15
  • Maestoso
  • Adagio
  • Rondo

07. November 2013

19.30 Uhr, Wien

Ticket
  • Leonidas Kavakos, Violine
  • Gewandhausorchester Riccardo Chailly
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
  • Allegro non troppo
  • Adagio
  • Allegro giocoso, ma non troppo vivace
4. Sinfonie e-Moll op. 98